Friday, July 27, 2012

Märchenreime 2012

Wer ist hier der beste Märchenreimer? 
Es ist bestimmt nicht der Goethe aus Weimar.
1.  Der Esel, der Hahn, die Katze und der Hund
tanzen und singen laut mit dem Mund
Niemand hat einen Grund traurig zu sein
Glücklich laufen sie in den Wald hinein.
(Kathleen & Ingrid)
2.Ein hungriger Wolf ist sehr schlau
er kennt den Wald und die Wege genau
das Mädchen kann nicht so gut sehen
was ist mit der Oma geschehen
der Jäger kommt und rettet sie
jetzt ist der Wolf nur Fantasie
(Allison, Evelyn und Judy)
3. Alte Tiere, zu Tode verurteilt
überraschten Räuber und sind jetzt geheilt
(Molly & Leah)
4. Im Wald assen sie etwas vom Haus,
Mit Brot kamen sie am Ende heraus.
(Catherine & David)
5. Ein nettes Mädchen geht in den Wald.
Wann wird was passieren? Bald.
Der Wolf wollte was fressen
Die Angst des Mädchens konnte man nicht messen.
Wenn Oma und Mädchen heraus springen,
fangen sie an mit dem Jäger zu singen.
Ihnen wurde geholfen von dem Jäger
Eine alte Frau und ein Körbchenträger
(Lynne und Katie)

Monday, July 23, 2012

Der Deutschunterricht im 21. Jahrhundert – – Kreativ, Innovativ und Multimedial

Viele deutsche Lieder, Märchen, Kurzfilme, Sprichwörter und Redensarten eignen sich sehr als kreativer Schreib-, Sprech- und Zeichenanlass im Deutschunterricht. In dem einwöchigen Seminar werden Didaktisierungsmodelle vorgestellt, wie Lehrer und Lehrerinnen den Deutschunterricht kreativer, lebendiger und fantasievoller gestalten, die Sprachfähigkeiten ihrer Schüler/ Studenten verbessern und dabei Spaß haben können. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden vollständige Unterrichtsentwürfe zu einigen deutschen Liedern, Märchen, Kurzfilmen, Sprichwörtern und Redensarten bekommen. Sie werden außerdem lernen, wie sie solche Einheiten und Unterrichtsentwürfe zu anderen Liedern, Märchen, Kurzfilmen, usw. selbst vorbereiten können.

Der Seminarleiter: Mohamed Esa ist Deutschprofessor und Leiter der Fremdsprachenabteilung am McDaniel College in Westminster, MD, wo er Sprach-, Literatur- und Kulturkurse auf Deutsch und Englisch anbietet. Im Laufe der Jahre hat er zahlreiche Seminare und Workshops für Deutschlehrer in den USA, Kanada, Deutschland und Schweden über verschiedene Themen angeboten, vor allem über den gezielten und effektiven Einsatz von Musik, Märchen, Sprichwörtern und Redensarten und auch Technologie im Deutschunterricht. Forschungsschwerpunkte sind auch arabisch-deutsche Autoren, vor allem Rafik Schami, und Islam und Muslime im deutschsprachigen Raum.  Für seine vielen Bemühungen beim Unterrichten der deutschen Sprache in den USA bekam er zahlreiche Preise verliehen, unter anderem 2007 den Teacher of the Year Award am McDaniel College und im Jahre 2009 das Bundesverdienstkreuz und den Outstanding Educator Award von der AATG.

Saturday, July 21, 2012

Willkommen auf meinem Märchenblog

Es war einmalJahrhunderte lang haben Märchen die menschliche Fantasie aller Altersgruppen und überall in der Welt angeregt. Es gibt keine Kultur auf der Erde ohne eine Märchentradition. Die Welt der Märchen ist natürlich ohne die Brüder Grimm und ihre “Kinder- und Hausmärchen” nicht auszudenken. Wie keine Anderen haben sie die deutsche Märchentradition bestimmt. In diesem Seminar wird zuerst eine Einführung in die Welt der deutschen Märchen von den Brüdern Grimm bis heute gegeben. Unsere Untersuchungen der Märchen werden sowohl mit literarischen (wie Janosch und Traxler) und filmischen Beispielen (Disney, DEFA oder modernen Interpretationen) als auch musikalischen Adaptionen (wie von Otto, Linguist, Rammstein oder Christina Stürmer) ergänzt und bereichert. Lassen sie sich deshalb in eine unvergessliche Reise in die Welt der deutschen Märchen entführen.
Lehrer können durch gezielte Übungen sowohl zum Lese- und Hörverständnis als auch zu Sprech- und Schreibanlässen alle vier Sprachfähigkeiten fördern. Außerdem kann man die kreativen Fähigkeiten der Studenten/ Schüler aktivieren. Es gibt so viele wunderbare Audio- und Videoaufnahmen zu vielen deutschen Märchen, die im Internet entweder kostenfrei heruntergeladen oder zu niedrigen Preisen erworben werden können. Märchen können außerdem von den Studenten/ Schülern in Abschnitten leise gelesen oder laut vorgetragen werden, was die Lesefähigkeit fördern kann. Märchen können schriftlich oder mündlich zusammengefasst werden. Sie eignen sich auch dafür weiter gedichtet zu werden. Man kann auch ein neues Ende (z.B. kein Happyend) dafür finden oder sie als Dialoge umschreiben. Studierende/ Schüler können einzelne Szenen von vielen Märchen illustrieren, theatralisch vorstellen oder als Film drehen.
Mit Märchen können fast alle Standarte zur Fremdsprachenbeherrschung und Sprachfertigkeiten erzielt werden. Man kann damit die Kommunikation fördern, vieles über die europäische Kultur im Allgemeinen und die deutsche Kultur (Geschichte) im Spezifischen lernen, deutsche Märchen mit Märchen aus anderen Ländern und Kulturen vergleichen, Sprachvergleiche zwischen der Muttersprache und dem Deutschen (in Bezug auf Märchensprache und Märchenstruktur) ziehen und vor allem mit Lehrern aus anderen Fächern (Musik, Kunst, Film, Theater, Sozialwissenschaften usw.) oder aus anderen Sprachen (vor allem Französisch, aber auch Spanisch, Chinesisch, Arabisch, Russisch usw.) kooperieren und gemeinsam ein Märchenprojekt erforschen und durchführen.
Quellen der Bilder:
Bild 1: http://www.kinderkrebsstiftung.de/typo3temp/pics/0574786dcb.jpg
Bild 2: http://www.as-creation.de/files/work/4kids_motive/xxl_motive/marchen_gr.jpg

Wednesday, January 18, 2012

Von Grimm bis Rammstein: Märchen im Deutschunterricht

Das DaF-Ressourcenzentrum und die Deutsche Sprachschule 
bieten eine Fortbildung zum Thema:
Von “Hänsel und Gretel” bis Rammstein 
Märchen im modernen Deutschunterricht. an
Leiter dieser Fortbildung ist Herr Dr. Mohammed Esa.

Mittwoch, 18. Januar 2012
16-20 Uhr

Sunday, September 19, 2010

Pictures from Sweet Briar 2010

Click on the image to see some of the pictures that I have taken at this year's Immersion Weekend of the Virginia Chapter of the AATG at Sweet Briar College, Virginia.


Here is also the video that I have made from the "Rotkäppchen-Rollenspiele"